Gasheizung

Allgemeine Information

Die Gasheizung ist sehr ausgereift in Technik und Komfort. Brennwerttechnologie ist heute Stand der Technik. Fachmännisch geplant und richtig eingebaut garantieren sie höchsten Komfort und geringe Umweltbelastung.

Erdgasheizungen bedeuten:

  • Niedrige Emissionen durch modernste Verbrennungstechnologie
  • Komfortabel und preiswert einsetzbar
  • Gasanschluß notwendig
  • Brennstoffkosten bis zu 50% höher als Biomasse
  • Abhängigkeit vom Erdgaslieferanten (Ausland)
  • lange Transportwege, hohe Umweltbelastung durch Leckagen in den Transportleitungen

Flüssiggasheizungen bedeuten

  • Niedrige Emissionen durch modernste Verbrennungstechnologie
  • Komfortabel einsetzbar
  • Gastank mit entsprechenden Sicherheitsauflagen notwendig
  • Brennstoffkosten bis zu 50% höher als Biomasse
  • Abhängigkeit vom Gaslieferanten
  • lange Transportwege dadurch zusätzliche Umweltbelastung
  • Überprüfungskosten alle 2 Jahre
Versorgungssicherheit mittel, absolut abhängig, nicht krisensicher
Energieinhalt ca 10 kWh/m³
Emissionen Fossiler Brennstoff, CO2 belastend
Brennstofflagerung kein eigener Lagerraum erforderlich
Versorgungssicherheit mittel, sehr abhängig
Energieinhalt Je nach Gasmischung
Emissionen Fossiler Brennstoff, CO2 belastend
Brennstofflagerung Tank oberirdisch erforderlich, Sicherheitsauflagen sind einzuhalten

Variationen

Bedienungsaufwand: Keiner
Lagerung: Keine
Investition: gering / Gasanschluss
Förderung: Keine

Wirkungsgrad: Bis 89 %
Kesseltemperatur: Keine Begrenzung
Abgastemperatur: Ca. 90 °C
Starthäufigkeit: Hoch
Brennerlaufzeit: Kurz – viele Starts
Betriebskostenindex: 115%
Leistungsregelung: Nein

Bedienungsaufwand: Keiner
Lagerung: Keine
Investition: Mittel – Hoch / Gasanschluss
Förderung: Keine

Wirkungsgrad: Bis 109%
Kesseltemperatur: Keine Begrenzung
Abgastemperatur: Ca 30-50 °C
Starthäufigkeit: Gering
Brennerlaufzeit: Lang – wenige Starts
Betriebskostenindex: 90
Leistungsregelung: Optimal

Bedienungsaufwand: Keiner
Lagerung: Keine
Investition: Mittel – Hoch / Gasanschluss
Förderung: Keine

Wirkungsgrad: Bis 95 %
Kesseltemperatur: Minimalbegrenzung 40°
Abgastemperatur: Ca 160 °C
Starthäufigkeit: Gering
Brennerlaufzeit: Lang – wenige Starts
Betriebskostenindex: 100
Leistungsregelung: Optimal